Tour Update N° 2: Nürnberg

Am Mittwoch probten wir noch kurz bei Ellen und machten uns gegen Mittag schliesslich auf den Weg nach Nürnberg. Zuerst lief alles ziemlich flott aber irgendwann waren alle leicht überhitzt und leidig und dann landeten wir auch plötzlich in einem Stau! So doof. So kamen wir ca. 1h zu spät zu unserem Soundcheck in Nürnberg aber die Leute vom Kunstverein waren zum Glück sehr unkompliziert (und es kam eigentlich alles nicht so drauf an) und so war alles gar kein Problem. Beim Soundcheck wurden wir noch von Schweizer Besuch überrascht – Corina, Marek und Timo hatten einen Zwischenhalt in Nürnberg eingelegt (wobei Timo das eher so semi lässig fand). Also wir fandens auf jeden Fall läss und so starteten wir beschwingt das erste Konzert unserer Tour. Das Publikum war klein aber fein und sehr freiheitsliebend und der Kunstverein war so nett uns für die nächsten 2 Nächte unterzubringen. So fielen wir schlussendlich umgeben von ca. 10'000 Stickers und Graffitis in unsere Betten. Nach einem letzten Amen unseres Klerus konnten alle beruhigt einschlafen. 
Des nächsten Morgens sprangen wir nach einem kurzen Frühstück in der Kulturküche ins Büssli und düsten in die Innenstadt. Wir schauten uns auf einer Burg um, blieben kurz in einem Plattenladen stecken und verspürten schon bald wieder Hunger worauf sich Hannes und Simon einfach so 4 im Weggla klerikal zu Gemüte führten und wir dann im Rewe noch mehr Essen kauften. Nach dem Essen (alles berechnet von Hannes, der das Budget natürlich im Griff hat) brauchte die Kaffeehälfte der Band noch Café vom Gaskocher und dann gings ab in den H&M um das individuelle Sortiment an Kleidungsstücken zu erweitern. Die einen mussten schon wieder tschillen und führten diese Aktivität auch aus während die anderen weiter die Stadt erkundeten. Zum Znacht gabs Thailändisch (vor allem Meret war sehr erfreut, aber auch die anderen). Unterwegs nach Hause lag unser Büssli schon wieder unerwartet ab, wir machten uns leicht Sorgen aber auch nicht allzu viele und verbrachten noch einen schönen Abend bei Gin Cucumis, Simon-Bier und Postkarten.  

DSC_0282.jpg
photo_2018-07-19_22-19-32.jpg